Zugangskontrollen an Personenschleusen

Mit ihren einzigartigen Vorteilen ist die Wärmebildtechnik ein unverzichtbarer Teil zahlreicher ziviler Sicherheits- und Überwachungsanwendungen.

Immer mehr Industriebetriebe, öffentliche Einrichtungen, Behörden und Institutionen nutzen die Wärmebildtechnologie zum Schutz ihrer Wirtschaftsgüter und ihres Personals gegen Angriffe. Und nicht nur das: Mit der Thermal-Technologie lassen sich in der Produktion und Verarbeitung auch Prozesse verbessern, was zu höheren Erträgen führt.

Lösungen aus der Prozessüberwachung zur Erkennung von Temperaturanomalien wurden aus aktuellem Anlass modifiziert und auf das Detektieren von Anomalien der Temperatur von Hautoberflächen an Eingängen, Toren, Drehkreuzen oder Zugängen angepasst.

Die TecTradeSolution Methode erkennt Anomalien der Hautoberflächentemperatur – insbesondere im Freien – unabhängig von Temperatur, Wínd oder anderen Umwelteinflüssen. Eine Selektion von auffälligen Personen mit erhöhter Hautoberflächentemperatur ist damit schon am Werktor, beim Verlassen eines Flugzeuges oder Zuges möglich – noch bevor diese mit anderen in Kontakt kommen. Die Oberflächentemperatur der Haut bei niedrigen Temperaturen, bei Wind oder sonstigen Umwelteinflüssen schwankt stark und ständig.


Das kann MOBOTIX High-End TR-Technologie

  • Erkennen von Personen/Objekten, die sich „wärmetechnisch abheben“
  • Anzeige von Temperaturunterschieden ab 0,1°C
  • Über- oder Unterschreiten von definierten Temperaturgrenzen löst Ereignis aus (Alarm, Netzwerkmeldung, Aktivieren eines Schaltausgangs)
  • Screening über spezielle TR-Fenster oder über das komplette Sensorbild
  • Temperaturbereich von -40 bis 550 °C

Unser Vertrieb wird Sie gerne beraten und gemeinsam mit Ihnen die passende Lösung für Ihr Unternehmen finden.  


Bernd Joester

Vertrieb
Position
Mobotix
Ressort
Kontakt
+49521 92409-21
Geschäftlich