Transparenzgebot

Informationspflichten gemäß Artt 13, 14 EU-DSGVO der

Nachrichtentechnik Bielefeld GmbH

Die Transparenz der Verarbeitung personenbezogener Daten ist ein Eckpfeiler bei der Wahrung der Rechte betroffener Personen, unserer Kunden, Interessenten, Lieferanten, Dienstleister und unserer Mitarbeiter. Wir möchten hiermit unserer gesetzlichen Verpflichtung nachkommen und Sie, die betroffenen Personen, transparent über unsere Verarbeitungsprozesse Ihrer personenbezogener Daten informieren.

Namen und Kontaktdaten des

Verantwortlichen

Nachrichtentechnik Bielefeld GmbH

Bechterdisser Strasse 41

33719 Bielefeld

Herr Daniel Brosend

info[@]ntb.de

Datenschutzbeauftragten

Dragan Stanković

Lütticher Strasse 7

Tel.: 0241 590336 0

d.stankovic[@]ido-stankovic.de

VERARBEITUNG Kundendaten Lieferantendaten Bewerberdaten
Zwecke, für die die personenbezogenen Daten verarbeitet werden sollen Kommunikation, Information, Angebots- und Rechnungswesen Kommunikation, Information, Angebots- und Rechnungswesen Kommunikation, Umsetzung von Bewerbungsverfahren
Rechstgrundlagen DSGVO Art 6 Abs. 1 DSGVO Art 6 Abs. 1 DSGVO Art. 88, BDSG § 26
Berechtigte Interessen, die vom Verantwortlichem oder einem Dritten verfolgt werden      
Kategorien von Daten Kontaktdaten Kontaktdaten  
Kategorien von Empfängern intern intern Personaldienstleister,
intern
Absicht des Verantwortlichen, die personenbezogenen Daten an ein Drittland oder eine internationale Organisation zu übermitteln      
Speicherdauer 10 Jahre 10 Jahre 6 Monate
Verpflichtung, die personenbezogenen Daten bereitzustellen und welche mögliche Folgen die Nichtbereitstellung hätte vertraglich geregelt   vertraglich geregelt   vertraglich geregelt  

Welche Rechte (Rechte der Betroffenen) sich aus der DSGVO für Sie als Mitarbeiter ergeben, können Sie auf unserer homepage (https://www.ntb.de/datenschutz/) in der Datenschutzerklärung im Abschnitt 2 nachlesen.